Freiwillige Feuerwehr Gondelsheim

Einsatz – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Samstag, 7. März 2020 – 18:00 Uhr
Vollalarm – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am selben Abend hatten wir einen weiteren Einsatz zu bewältigen.

Eine 20-jährige Person befuhr mit ihrem Kraftfahrzeug die Kreisstraße zwischen Obergrombach und Gondelsheim, in Fahrtrichtung Gondelsheim. Aus unklarer Ursache kam sie im Wald in einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn ab, kam ins Schleudern und prallte seitlich mit der Fahrertür gegen einen massiven Baum. Die Person wurde mittelschwer verletzt und konnte sich nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Am Einsatzort angekommen, war der Rettungsdienst vor Ort und versorgte die Person bereits. So stellten wir zunächst alle Gerätschaften für die Rettung bereit und stellten den Brandschutz sicher. In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst befreiten wir die verletzte Person aus dem Fahrzeug. Um bestmöglichsten Zugang und Rettungsweg zur Person zu schaffen, wurde dem Fahrzeug die rechte B-Säule und das komplette Dach abgenommen. Über das Rettungsbrett wurde die Person befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Bild: Einsatz-Report24

Im Anschluss machten wir uns noch an die Aufräumarbeiten und leuchteten dem Abschleppdienst die Einsatzstelle aus, bevor wir uns wieder auf den Weg zurück ins Feuerwehrhaus machten.

Bild: Einsatz-Report24

Comments are closed.

Post Navigation