Freiwillige Feuerwehr Gondelsheim

Einsatz – Person in Not

Sonntag, 30. Mai 2020 – 20:33 Uhr
Kleinalarm – Technische Hilfe – Person in Wasser

Auch in der Corona-Krise ohne Übungsdienste ist und bleibt die Feuerwehr Gondelsheim ein leistungsstarkes, einsatzbereites Team. Das zeigte sich wieder einmal am Pfingstsonntag Abend gegen 20:30 Uhr als wir zu einem Einsatz mit dem Alarmstichwort ‚Person in Wasser‘ gerufen wurden.

Als das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle, in der Nähe des Fischteichs beim Bonartshäuser Hof, ankam, stellte sich ein komplett anderes Einsatzbild heraus als zunächst gemeldet wurde. Es handelte sich um keinen Technische Hilfe Einsatz zur Rettung einer Person aus dem Wasser, sondern ein ca. 50-jähriger Fahrradfahrer war aufgrund gesundheitlicher Probleme in der Nähe des Sees zusammengebrochen und gab keine Lebenszeichen mehr von sich.  Da noch kein Rettungswagen vor Ort war, begannen wir sofort mit den Reanimationsmaßnahmen, die wir dann zusammen mit dem herbei gerufenen Notarzt fast eine Stunde erfolgreich durchführten, bis der Patient mit einem wieder vorhandenen Kreislauf mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden konnte.

Ein großes Glück, dass wir in unserem Feuerwehrteam einen eigenen Notfallsanitäter, eine Rettungssanitäterin und einige Rettungshelfer haben und dadurch sofort einige wichtige Maßnahmen für die erfolgreiche Reanimation des Patienten getroffen werden konnten.

Dieser Einsatz zeigt, dass die Feuerwehr nicht nur Feuer löschen und Technische Hilfe beherrscht, sondern auch in medizinischen Notfällen gut gerüstet ist.

Bericht: Wolfgang Heck

Comments are closed.

Post Navigation