Freiwillige Feuerwehr Gondelsheim

Einsatz – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Dienstag, 16. Oktober 2018 – 15:21 Uhr
Vollalarm – Technische Hilfeleistung – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Leider ereignete sich erneut ein tragischer Verkehrsunfall in Gondelsheim, diesmal auf der B35.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde uns vom Rettungsdienst mitgeteilt, dass die verunfallte Person durch die Schwere des Unfalls bereits verstorben ist. Das in Schräglage befundene Auto wurde mittels Spanngurten gegen Umstürzen gesichert. Nachdem die Freigabe durch den Verkehrsdienst der Polizei erteilt wurde, wurde die verstorbene Person mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem PKW geborgen.
IMG_3295 (2)_LI

 

Quelle:
Pressetext – Badische Neueste Nachrichten | Brettener Nachrichten | BRETTEN | vom 17.10.2018 (bert)
Bild – Feuerwehr Gondelsheim

Ein schwerer Unfall mit tödlichem Ausgang hat sich am Dienstag kurz nach 15 Uhr auf der B35 am Abzweig nach Gondelsheim zugetragen. Ein 83-jähriger Autofahrer war dort auf der Bundesstraße von Helmsheim kommend Richtung Bretten unterwegs. In der lang gezogenen Kurve vor dem Ortseingang kam er mit seinem Kleinwagen vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich.
Laut Polizei verstarb er an der Unfallstelle an seinen schweren Kopfverletzungen. Ob der Halter des Fahrzeugs auch der Fahrer war, muss noch geklärt werden. In beide Fahrtrichtungen bildeten sich lange Staus, die Polizei leitete die Fahrzeugkolonnen einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Comments are closed.

Post Navigation